Zeugnisübergabe an der Kaufmännischen Berufsschule

Meilenstein für eine berufliche Zukunft gesetzt

93 Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule haben den Grundstein für ihre berufliche Laufbahn gelegt. Vom 23.06. bis 25.06.2020 haben Bankkaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Industriekaufleute, Verkäufer, Kaufleute im Einzelhandel sowie Kaufleute im Groß- und Außenhandel ihre Prüfungen erfolgreich absolviert.

In Zeiten von Corona ist alles anders. So auch die diesjährigen Zeugnisübergaben an die Absolventen – anstelle einer großen, gemeinsamen Abschlussfeier fanden diese in einem kleineren Rahmen der jeweiligen Klassen statt. Die Zeugnisse wurden unter Einhaltung der Abstandsregeln, ohne Handschlag, dafür aber mit einem freudigen Lächeln und Glückwünschen von der Schulleiterin, Karin Wagner im Beisein des Abteilungsleiters der Berufsschule, Robert Zirker an die Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Klassen übergeben – darunter 13 Preise sowie 19 Belobigungen.

Marc Redikop, Kaufmann für Büromanagement bei BFM-Ladenbau GmbH sowie Robin Schumann, Kaufmann für Büromanagement bei Eugen Hirsch GmbH waren mit einem Schnitt von 1,3 die jahrgangsbesten Absolventen. Sie erhielten den Preis des Fördervereins „Freunde und Förderer der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd e. V.“ aus den Händen von Schulleiterin Karin Wagner.

Wir gratulieren allen Absolventen der Berufsschule auf diesem Wege nochmals recht herzlich.