Von der Schulbank zur Betriebsbesichtigung

Schülerinnen und Schüler zu Besuch bei LEICHT Küchen AG – ein gelungener Transfer zwischen Theorie und Praxis.

Um betriebliche Arbeitsprozesse kennenzulernen und mit den theoretischen Inhalten des Unterrichts fächerübergreifend verbinden zu können, besuchten wir, die Klasse 1BK2W1 (Kaufmännisches Berufskolleg II), mit unserer Klassenlehrerin Frau Monica Hecker die Firma LEICHT Küchen AG in Waldstetten.

Wir wurden vom Personalleiter Herrn Thomas Joos empfangen und durch den gesamten Verlauf begleitet. Der Vorstandsvorsitzende Herr Stefan Waldenmaier gab uns einen Überblick über das Unternehmen LEICHT, ihr Leitbild sowie die Umsatzentwicklung, Wachstum, die Auswirkung der Globalisierung auf den Standort Waldstetten, Marketing, Absatzmärkte … Herr Joos als Personalleiter unterstrich die Wichtigkeit einer guten Bewerbung und verstärkte, dass der Bereich „Sonstiges“ im Lebenslauf eine besondere Bedeutung im Auswahlverfahren der Bewerber habe.

Wir erfuhren, welche Berufe LEICHT ausbildet und welche Aufstiegschancen geboten werden. Herr Simon Baumhauer gab uns eine Küchenführung, was uns natürlich bei diesem tollen Produkt begeisterte. Zum Schluss ging es durch die Produktion mit einer Betriebsführung mit Herrn Hariolf Schlosser. Er führte uns durch die Lagerhalle, auftragsbezogene Bauteilefertigung, Fertigung, Endmontage, Versand und Verladung.

Insgesamt erhielten wir einen umfassenden Einblick in das Unternehmen und viele Tipps, die uns bei unseren zukünftigen Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen zugutekommen.