THEMENWOCHE FREIHEIT DAMALS – HEUTE – MORGEN

Die evangelische Dekanin Richter und der katholische kommissarische Dekan Kloker diskutierten am Donnerstag, 26. Oktober 2017 mit den Schülerinnen und Schüler der WG 12 und WG 13.
 

In einer breit gefächerten Gesprächsrunde stellten sich Dekanin Richter und der kommissarische Dekan Kloker den Fragen der Schülerinnen und Schüler:
 
Was ist eigentlich ein Dekan bzw. eine Dekanin?
Wie feiern Sie in Ihrer Kirche das Reformationsjubiläum?
Was meinen Sie, wie das Jubiläum in 100 Jahren gefeiert werden wird?
Weshalb gibt es in der katholischen Kirche keine Priesterinnen?
Was sagen Sie zur gleichgeschlechtlichen Ehe?
 
Nachdenklich hat die Schülerinnen und Schüler der unterschiedliche Kirchenaufbau gestimmt. Ebenso, dass von katholischer Seite ein Reformstau betont wird und dass sich die katholische Kirche gleichzeitig mit Reformen sehr schwer tut. Beide Dekane können sich vorstellen, dass in 100 Jahren das Reformationsjubiläum in einer Kirche in versöhnter Verschiedenheit gefeiert wird.
 
Sowohl die Schülerinnen und Schüler wie auch die Dekane haben aus der Gesprächsrunde viele Denkanstöße mitgenommen, die hoffentlich über die Themenwoche Freiheit damals – heute – morgen wirken.