Aktuelles

Menschen auf der Flucht – missio-Truck an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd

Missio-truck

Millionen Menschen fliehen weltweit vor Verfolgung, Menschenrechtsverletzungen, Krieg, Trockenheit, Katastrophen, Perspektivlosigkeit und Hunger. Dennoch ist das Schicksal der Mehrheit von Flüchtlingen weit entfernt vom Alltag der meisten Jugendlichen in Deutschland. Das Ziel ist, Menschen in Deutschland auf das Thema „Flüchtlinge“ aufmerksam zu machen.

WeiterlesenMenschen auf der Flucht – missio-Truck an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd

Gründung der Juniorenfirma der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd e. V.

Seit diesem Schuljahr gibt es an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd eine Juniorenfirma. Diese wird derzeit von den folgenden sieben engagierten Schülerinnen und Schülern der Klassen BKI-1 und BKI-2 unter der Leitung von StR Thomas Stark und StR Christian Karg weitestgehend selbständig betrieben: Ahmed Abed, Moritz Kienzle, David Kumar, Maria Mangieri, Maraike Meyer-Muth, Rosario Riggio und Koray Turgut.
 
Juniorenfirma_Bild
Die Juniorenfirma hat täglich in der großen Pause (von 09:45 bis 10:00 Uhr) geöffnet.

Erster Gymnasialtag am Beruflichen Schulzentrum

„Welche schulischen Möglichkeiten habe ich nach der mittleren Reife ?“ Diese Frage stand im Mittelpunkt des ersten Gymnasialtags am Beruflichen Schulzentrum Schwäbisch Gmünd. Eingeladen waren alle Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen, die einen mittleren Bildungsabschluss anbieten. Und knapp 500 junge Menschen sind dieser Einladung am 18.11.15 gefolgt. 

WeiterlesenErster Gymnasialtag am Beruflichen Schulzentrum

Bewerbungsverfahren Online (BewO)

Anmeldung – Freischaltung des Onlinemoduls zur Bewerbung vom 20.01.-02.03.2020

Die Anmeldung zum Schuljahr 2020/21 erfolgt für das Wirtschaftsgymnasium, das Kaufmännische Berufskolleg I und II sowie das Berufskolleg Fremdsprachen I über ein zentrales Bewerberverfahren – BewO.

Für das BKFH (Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung!) und die 2BFW (zweijährige Berufsfachschule) erfolgt die Anmeldung über die Schule.

Anmeldungen nach dem 2. März 2020 (verspätete Anmeldungen)
sind ab dem n.n. bis zum n.n. möglich.
Auch für diese Bewerbungen gilt das BewO-Verfahren über:

http://schulen-in-bw.de/bewo

Alle verspäteten Anmeldungen (Anmeldung nach dem 2.März) werden gesondert behandelt. Ihnen kann erst nach der normalen Verteilung (rechtzeitige Anmeldung) noch freie Plätze zugewiesen werden.