Kaufmännische Schule Schwäbisch Gmünd und Kreissparkasse Ostalb starten Bildungspartnerschaft

Ab dem Schuljahr 2018/2019 vereinbaren die Kaufmännische Schule Schwäbisch Gmünd und die Kreissparkasse Ostalb eine umfassende Bildungspartnerschaft.

Den Bildungspartnerschaftsvertrag unterzeichneten bei einer kleinen Feierstunde am Donnerstag, den 27. September 2018, Sparkassendirektor Markus Frei und Schulleiterin Karin Wagner.

„Die fundierte Bildung und qualifizierte berufliche Ausbildung junger Menschen ist für die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft von großer Bedeutung. Unsere Bildungspartnerschaft soll dazu in der Region einen starken Beitrag leisten“, sind sich Markus Frei und Karin Wagner einig. „Die Kreissparkasse Ostalb ist für uns seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner in der dualen Ausbildung. Deshalb freuen wir uns über den Ausbau unserer Zusammenarbeit darüber hinaus in besonderem Maße“, ergänzt Karin Wagner.

Ziele der Partnerschaft sind die Erweiterung des Wissens über das Banken- und Finanzwesen, die Unterstützung beim Übergang von der Schule in Ausbildung, Studium und Beruf und die Verbesserung der Ausbildungs- und Studierfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. „Darüber hinaus sollen sie im Rahmen einer Berufswegeplanung betriebliche Abläufe einer Bank sowie verschiedene Berufe im Bankensektor kennen lernen und es wird ein nachhaltiges Kontaktnetzwerk durch die Partner errichtet“, ergänzt Frei.

Damit diese Ziele erreicht werden, bietet die Kreissparkasse Ostalb Fachvorträge zum Thema Girokonto, Zahlungsverkehr und Geldanlage an und stellt den Lehrern Unterrichtsmaterialien für die Fächer Wirtschaft und Gemeinschaftskunde zur Verfügung. Darüber hinaus kommen Auszubildende und Studierende der Kreissparkasse Ostalb als Ausbildungsbotschafter in den Wirtschaftsunterricht an die Schule und präsentieren ihren Ausbildungsberuf oder ihr Studium.

Auch werden Besichtigungstermine der Geschäftsstellen der Kreissparkasse Ostalb den Schülerinnen und Schülern der kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd sowie Praktikumsplätze zur Berufsorientierung angeboten.