In der digitalen Welt vorne dabei

Digitale Entwicklungen machen selbstverständlich auch vor dem Marketing nicht Halt. Ganz im Gegenteil. An unserer Schule beschäftigen sich die Auszubildenden deshalb mit dem Thema Online-Marketing.

In diesem Bereich kommt keiner an Google vorbei. Das Unternehmen aus dem Silicon Valley hat im letzten Jahr unglaubliche 111 Mrd. $ nahezu ausschließlich mit digitaler Werbung erlöst. Google, Facebook & Co. lösten gigantische Entwicklung aus, die kein Unternehmen im Bereich Absatzmarketing aber auch Personalmarketing verschlafen darf. Werbeausgaben und Media-Budgets verändern sich rapide. Der Anteil der klassischen Werbung nimmt ab. Alles Digitale wächst.

Die Schülerinnen und Schüler haben im Rahmen von Vorträgen von Mitarbeitern aus Werbeagenturen aus erster Hand erfahren, was zu einer Online-Strategie gehört. Webseiten wurden auf deren Mobilfähigkeit getestet und die Wichtigkeit der Suchmaschinenoptimierung dargestellt. Spannend war auch der Einsatz von Analyse-Tools wie GoogleAnalytics zur Planung und Kontrolle der Online-Maßnahmen. Jeder Betreiber einer Internetseite sieht hier unglaublich detailliert, wie und wann und für bestimmte Gruppen auch von wem seine Seite genutzt wird. Die Schüler haben die Möglichkeit ihr Wissen in freiwilligen Online-Kursen zu vertiefen, zu testen und sich darin zertifizieren zu lassen.

Schule wäre nicht Schule, wenn nicht auch der Bereich Datenschutz in diesem Kontext behandelt werden und die eine oder andere Entwicklung auch kritisch hinterfragt würde. Trotz mancher berechtigten Bedenken, wird fast kein Unternehmen und somit auch kein künftiger Mitarbeiter an Google, Facebook & Co. als Werbepartner vorbeikommen. 

Für die Berufsschüler ein interessanter Einblick in die digitale Welt.