Etappensieg auf dem beruflichen Lebensweg

77 Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule haben den Grundstein für ihre berufliche Laufbahn gelegt. Vom 02.05. bis 04.05.2018 haben Bankkaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufmänner im Groß- und Außenhandel, Industriekaufleute sowie Verkäufer/-innen ihre Prüfungen erfolgreich absolviert.

In einem feierlichen Rahmen wurden die Zeugnisse an die Absolventinnen und Absolventen ausgegeben. Die Schulband der Kaufmännischen Schule sorgte für die musikalische Begleitung.

Die Schulleiterin, Frau Karin Wagner gratulierte den Absolventinnen und Absolventen zur bestandenen Prüfung in Anwesenheit von Herrn Karl Kurz (Dezernat Finanzen und Schulen Ostalbkreis) sowie Frau Kottmann (Mitglied CDU-Fraktion Kreistag).

Folgende Schüler erhielten eine Belobigung: Anna Krieger; Tobias Tschirge; Mona Lieb; Dominic Rakus; Sabine Müller; Anna Pohl; Jaclin Gassner; Franziska Eisele; Timo Kappl; Julia Fuchs; Benedikt Zürn; Julia Kinzler

Folgende Schüler erhielten einen Preis: Björn Lange; Lisa Rieg; Theresa Brand; Martin Do; Felix Beug; Stefanie Webinger; Yasmina Conrad

Martin Do, Kaufmann im Einzelhandel bei der Firma Schwarzmarkt Sammet & Lauber Streetwear GmbH in Backnang, Felix Beug, Industriekaufmann bei der Firma EMAG Automation GmbH in Heubach, Stefanie Webinger, Kauffrau im Einzelhandel bei der Firma Sanitätshaus Lorch in Lorch sowie Jasmina Conrad, Industriekauffrau bei der Firma Umicore Galvanotechnik GmbH in Schwäbisch Gmünd sind mit einem Schnitt von 1,5 die jahrgangsbesten Absolventen. Sie erhielten den Preis des Fördervereins „Freunde und Förderer“ der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd e. V. aus den Händen von Frau Wagner und Herrn Kurz.