Erster Gymnasialtag am Beruflichen Schulzentrum

„Welche schulischen Möglichkeiten habe ich nach der mittleren Reife ?“ Diese Frage stand im Mittelpunkt des ersten Gymnasialtags am Beruflichen Schulzentrum Schwäbisch Gmünd. Eingeladen waren alle Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen, die einen mittleren Bildungsabschluss anbieten. Und knapp 500 junge Menschen sind dieser Einladung am 18.11.15 gefolgt. 

 
Wer mit einem mittleren Bildungsabschluss von der Realschule, der Werkrealschule oder der Gemeinschaftsschule an das Berufliche Gymnasium wechselt hat allein in Schwäbisch Gmünd die Wahl aus zehn verschiedenen Profilen. Alle Profile führen gleichermaßen zur allgemeinen Hochschulreife bieten jedoch vielfältige verschiedene Schwerpunkte.
Diese Schwerpunkte kennen zu lernen war ein Ziel des Gymnasialtages und dies nicht nur durch Vorträge sondern auch durch eigenes Handeln und Erleben. Die Agnes-von-Hohenstaufen-Schule machte die Profile Ernährungswissenschaft, Gesundheitswissenschaft und Sozialwissenschaft erlebbar. An der Kaufmännischen Schule waren es die Profile Wirtschaft, Internationale Wirtschaft und Finanzmanagement. Bei der Gewerblichen Schule wurden die TGs mit den Profilen Mechatronik, Gestaltungs- und Medientechnik, Informationstechnik sowie Technik und Management präsentiert.
Natürlich bot dieser Tag auch die Möglichkeit die Lehrerinnen und Lehrer kennen zu lernen und sich selbst ein Bild vom Beruflichen Schulzentrum und seinen Rahmenbedingungen zu machen.