ECDL-Prüfung erfolgreich abgelegt

Urkunden zum Europäischen Computerführerschein (ECDL) übergeben

Zum zweiten Mal wurden die Prüfungen zum ECDL an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd durchgeführt und von Herrn Ralph Bühl, Administrator und Lehrer der Kaufmännischen Schule, abgenommen. Um ein Zertifikat zu erwerben müssen alle 4 Teile des ECDL Base bestanden werden.

11 TeilnehmerInnen legten insgesamt 43 Prüfungen (Module) á 45 Minuten ab.

Zum zweiten Mal wurden die Prüfungen zum ECDL an der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd durchgeführt und von Herrn Ralph Bühl, Administrator und Lehrer der Kaufmännischen Schule, abgenommen. Um ein Zertifikat zu erwerben müssen alle 4 Teile des ECDL Base bestanden werden.

11 TeilnehmerInnen legten insgesamt 43 Prüfungen (Module) á 45 Minuten ab.

Freudige Gesichter gab es bei der Übergabe der Urkunden zum ECDL durch die Schulleiterin Karin Wagner. Acht der angetretenen TeilnehmerInnen der Kaufmännischen Schule: Robin Ekkermann und Max Hettler aus der Klasse WGF12/2 sowie Kim Keweloh, Lena Hetzel und Akash Merten aus der Klasse WGI 12/1 haben alle Prüfungen bestanden und somit ihre Kompetenzen in den 4 Modulen der ECDL Base (Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Datenverarbeitung) erfolgreich unter Beweis gestellt.

Wir gratulieren auf diesem Wege nochmals recht herzlich.

Zusatzqualifikationen nehmen immer mehr an Bedeutung zu und sind im Berufsleben ein unbedingtes Muss. Der ECDL bringt den Schülerinnen und Schüler einen großen Vorteil im heutigen Bewerberkampf.

Auch im nächsten Schuljahr wird der ECDL sicherlich wieder angeboten. Alle Schülerinnen und Schüler sowie Externe (Privatpersonen, Schüler anderer Schulen etc.) haben die Möglichkeit, diesen zu erwerben. Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen auf unserer Homepage www.ks-gd.de.