Deutsches Sportabzeichen an der KSGD

Die Kaufmännische Schule nahm am Sportabzeichen-Wettbewerb der Schulen 2018 mit über 80 Schülern teil.

Das Deutsche Sportabzeichen (DSA) ist ein bundesweit anerkannter „Fitnessorden“ der den Schülern ein hohes Maß an Fitness in den motorischen Grundlagen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination abverlangt. Dabei ist das DSA auf eine lebenslange und lebensbegleitende Bewegung ausgerichtet. Damit steht das DSA in engen Zusammenhang mit dem Leitbild der Kaufmännischen Schule, das die Persönlichkeitsentwicklung jedes Einzelnen in den Vordergrund stellt.

Im Rahmen einer Feierstunde erhielten die Schüler den verdienten Lohn in Form von Urkunden und Anstecknadeln durch Schulleiterin OStD`ìn Karin Wagner und den Sportabzeichen-Koordinatoren Barbara Schuster-Gratz und Peter Gratz überreicht.