Der Weg zum Jungunternehmer

Gründertage an der Kaufmännischen Schule
 
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 12/2 des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schule nehmen an den sogenannten Gründertagen teil, an denen selbstständige Jungunternehmer an zwei Tagen ihre Erfahrungen sowie ihr Wissen über die Gründung eines Unternehmens teilen.

Am ersten Tag begannen die Gründertage mit der Vorstellung der drei Unternehmer Herr Herderich (ZSH GmbH Finanzdienstleistungen), Herr Matussek (Steuerberater) und Herr Laukemann (my digital group GmbH). Sie erzählten von den Vor- und Nachteilen des Unternehmertums, der großen Verantwortung, dem Risiko und langen Arbeitszeiten. Aus Eigenmotivation und freiem Arbeiten ohne Vorgaben lassen sich hingegen die eigenen Ideen verwirklichen.
 
Im weiteren Verlauf des Tages erstellten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen Businesspläne zu selbst erfundenen Produkten zum Thema „Digitalisierung 4.0“.
 
Die Ergebnisse werden am zweiten Tag der Gründertage durch eine Jury, bestehend aus den drei Unternehmern, bewertet.