Präventionstag „Sicheres Fahren“ am Beruflichen Schulzentrum

Einen „Schultag“ der anderen Art, erlebten die Schüler der Agnes-von-Hohenstaufen Schule, der Kaufmännischen Schule und der Gewerblichen Schule beim Präventionstag. Ziel war die Bewusstmachung der Gefahren durch Drogen im Straßenverkehr. Das Berufliche Schulzentrum Schwäbisch Gmünd, Präventionsbeamte des Polizeipräsidiums Aalen, der Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (BADS), die Stadt Schwäbisch Gmünd sowie die Fahrschule Hilbig für den Fahrlehrerverband und die DEKRA beteiligten sich an der Aktion.

WeiterlesenPräventionstag „Sicheres Fahren“ am Beruflichen Schulzentrum

Finanzielle Grundbildung an der Wirtschaftsschule

Der Generationen- und Finanzberater sowie ehrenamtliche Schuldnerberater Reinhard Schmidt stattete der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd einen Besuch ab. Er vermittelte hierbei den Schülerinnen und Schülern der 2BFW1/3 einen Einblick in die weite Welt der Finanzen und der Versicherungen. Seinen Schwerpunkt legte Schmidt hierbei auf den Berufsstart und die finanzielle Grundbildung. Dabei verriet er so manchen „Geheimtipp“ und brachte auch Klassenlehrer Herrn Benedikt Harsdorff zum Staunen.

 

Schüler des Wirtschaftsgymnasiums treffen Bundesbankpräsident

(c) Deutsche Bundesbank/Nils Thies

Vier Schüler des Wirtschaftsgymnasiums Profil Finanzmanagement haben in diesem Jahr beim einmal jährlich stattfindenden, bundesweiten Schülerwettbewerb der Deutschen Bundesbank erneut mit Erfolg teilgenommen. Sie wurden nach der gewonnenen Bewerbung in die Zentrale der Bundesbank nach Frankfurt eingeladen.

WeiterlesenSchüler des Wirtschaftsgymnasiums treffen Bundesbankpräsident

An die Bäume, fertig, los …!

Weihnachtsbäume für den guten Zweck

Die Weihnachtsbaumschmückaktion bildete für die Schüler, als auch für die Lehrer nun schon im elften Jahr dieser Aktion den krönenden Abschluss vor den Weihnachtsferien. Jede Vollzeitklasse organisierte oder bastelte im Voraus Dekorationsmaterial und schmückte an diesem Tag in einem Wettstreit liebevoll einen Baum. Diese Weihnachtsbäume verschenkt der Schwäbisch Gmünder Tafelladen an hilfsbedürftige Familien.

WeiterlesenAn die Bäume, fertig, los …!

Finanzen und Steuern … das ist doch langweilig … Von wegen!

Das Finanzamt zu Besuch im Wirtschaftsgymnasium - Profil Finanzmanagament

Das Finanzamt Schwäbisch Gmünd hat die 12. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums im Profil Finanzmanagement besucht und dort mit einer abwechslungsreichen und medial vielseitigen Präsentation gepunktet. Neben einer Einführung in das anspruchsvolle Thema der Steuererklärung wurden zudem interessante Einblicke in die Praxis gegeben. Sowohl der Fachlehrer Benedikt Harsdorff als auch die Schülerinnen und Schüler konnten hierbei einiges lernen. Aber auch der Lebensweltbezug sollte hierbei nicht zu kurz kommen. Den Schülerinnen und Schülern wurde beispielsweise aufgezeigt, wie sie mit Steuern bei einem Ferienjob zu verfahren haben. Doch damit nicht genug, auch die Karrieremöglichkeiten innerhalb des Finanzamts wurde der 12. Klasse passend zur nahenden Bewerbungsphase vorgestellt.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Frau Binder, Frau Kast und Frau Unsöld für ihr Engagement und ihren Einsatz. Natürlich würden wir uns auch im kommenden Jahr wieder über einen Besuch freuen.

Meilenstein für eine berufliche Zukunft gesetzt

Abschlussfeier der Kaufmännischen Berufschule

43 Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule haben den Grundstein für ihre berufliche Laufbahn gelegt. Vom 05.11. bis 08.11.2018 haben Bankkaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute im Groß- und Außenhandel sowie Sozialversicherungsfachangestellte ihre Prüfungen erfolgreich absolviert.

WeiterlesenMeilenstein für eine berufliche Zukunft gesetzt

Prostitution schadet allen!

Gemeinsam informierten und diskutierten die Soroptimistin Gisela Stephan und von Solwodi Ingrid Krumm mit Schülerinnen und Schülern der Kaufmännischen Schule über die gesellschaftliche und rechtliche Situation zur Prostitution in Deutschland.
 
Deutschland als Bordell Europas – mit einem der liberalsten Gesetze weltweit. Prostitution als Dienstleistung wie andere Dienstleistung, das kann nicht sein!
 
Unsere im Grundgesetz garantierten Grundrechte werden hier mit Füßen getreten. Aufklärung und eine veränderte Gesetzgebung sind notwendig!

Infos zum ausbildungsbegleitenden Studium

In dieser Woche hat Frau Bohler von der Hochschule Aalen über ein ausbildungsbe-gleitendes Studium für Industriekaufleute, Bankkaufleute und Kaufleute im Groß- und Außenhandel informiert. Aktuell machen 6 unserer Berufsschüler ein ausbildungsbe-gleitendes Studium am Graduate Campus der Hochschule Aalen – 4 Industrie- und
2 Bankkaufleute.

Ausbildung und Studium parallel für Durchstarter. Mehr Infos: https://www.graduatecampus.de

#eineschuleeineliebe #wirhabendiebestenschüler #deinezukunft #folgtunsaufinstagram