Business Etikette

Die Schülerinnen und Schüler der W1KI2W haben sich im Rahmen ihres Projektes "Business Etikette" mit ihrem Klassenlehrer Herrn Zirker Umgangsformen in der Geschäftswelt zum Thema gemacht. Dazu gehört auch sicheres Verhalten bei Tische. Gemeinsam mit der renommierten Etikette-Trainerin, Frau Helbach-Grosser – Takt&Stil, wurde das Wissen ganz praktisch erworben und angewandt. Den Rahmen bildete ein Essen zu einer fiktiven Firmenübernahme mit wichtigen Mitarbeitern der beiden Betriebe und den besten Kunden. Die Platzierung bei Tische musste geregelt werden. Smalltalk während des Aperitifs wurde geübt.

Es wurde selbst eingedeckt, um die Postion des Geschirrs und der Besteckteile an einer Tafel zu kennen. Auch während des Essens lauerten genügend Tretminen und Fettnäpfen, in die man treten konnte und die dann zwischend den Gängen thematisiert wurden.
Es sollten keine antiquierten Regeln vermittelt werden, sondern zeitgemäße Vereinbarungen, die einen sicher und gewandt auf dem Business-Parkett bewegen lassen.
So schmeckt Lernen besondert gut.