Schüler des Beruflichen Schulzentrums machen „Gewinne“

Noch vor der Corona-Krise zeichnet die Kreissparkasse Ostalb die Gewinner des Planspiels Börse aus. Unter den Siegern sind Schülerinnen und Schüler aus Schwäbisch Gmünd und Heubach.

Das Planspiel Börse der Sparkassen ist dem Geldinstitut zufolge das europaweit erfolgreichste Wirtschaftsspiel. Es zähle seit langem zu den festen Einrichtungen für Schülerinnen und Schüler an allgemein- und berufsbildenden Schulen. Das Planspiel vermittle Wirtschaftsfachwissen, sensibilisiere für Finanzthemen und helfe dabei, Jugendliche zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld anzuleiten.

WeiterlesenSchüler des Beruflichen Schulzentrums machen „Gewinne“

Betriebsbesichtigung bei der KSK Ostalb als Bildungspartner der Kaufmännischen Schule

Am vergangenen Freitag besuchte die 11. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums Schwäbisch Gmünd die Hauptstelle der Kreissparkasse Ostalb in der Katharinenstraße. Bereits bei der Begrüßung durch den Filialdirektor Herrn Stephan Palmer erfuhren die Schülerinnen und Schüler die neuesten Entwicklungen am Aktienmarkt und der Wirtschaft, ausgelöst durch den Corona-Virus. Spannend zu erfahren war auch die wichtige Stellung der KSK Ostalb für den Kreis, seine Wirtschaftskraft und nicht zuletzt das ehrenamtliche Engagement der KSK.

WeiterlesenBetriebsbesichtigung bei der KSK Ostalb als Bildungspartner der Kaufmännischen Schule

Zeitzeugengespräche

Am 05.03.2020 führten Dr. Franz Seidel und Dr. Kurt Scholze vom Verein Brücke nach Osten e. V. ein Zeitzeugengespräch mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 13 des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd. Auf eine beeindruckende und herzzerreißende Weise berichteten die beiden authentischen Zeitzeugen von der Vertreibung der deutschsprachigen Menschen aus Tschechien Ende des 2. Weltkrieges, welche sie selbst erlebt haben.

WeiterlesenZeitzeugengespräche

Pink Day als Zeichen der Akzeptanz

Veranstaltung im Rahmen des Erasmus+ Projektes „Pink – Colour of Diversity“.

Die Farbe Pink stand dabei für Vielfalt in jeglicher Hinsicht. Zur Eröffnung des Tages betonte Schulleiterin Karin Wagner, dass das Thema Vielfalt bzw. Diversität bedeutender Bestandteil jeder Schulkultur sei und Schüler*innen über solche Veranstaltungen wichtige Erfahrungen sammeln können. Der Pink Day sollte Schüler*innen darauf aufmerksam machen, jeden Menschen, egal welcher Nationalität, Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung oder Behinderung zu respektieren und zu akzeptieren.

WeiterlesenPink Day als Zeichen der Akzeptanz

Respekt und Wertschätzung in unserer Gesellschaft – Gutes Benehmen kommt an

Motivations-Coaching in Verbindung mit Respekt und Wertschätzung in der Berufsfachschule

Jessica Bisetto, Kinder- und Jugendcoach aus Schwäbisch Gmünd besuchte dieses Jahr zum zweiten Mal die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2BFW1/1. Sie knüpfte dabei an den ersten Motivationstag an. Sie betonte, wie wichtig es ist, Ziele zu verfolgen und diese nicht aus den Augen zu verlieren. Das tägliche Lernen ist ein Muss um sein Ziel eines guten Schulabschlusses zu erreichen.

WeiterlesenRespekt und Wertschätzung in unserer Gesellschaft – Gutes Benehmen kommt an

Erasmus+ Projekt an der Berufsschule: Zertifikate über dreiwöchigen Auslandsaufenthalt in Dublin

In einem feierlichen Rahmen überreichten die Schulleiterin Karin Wagner, Abteilungsleiter Robert Zirker und die Projektleitung um Sasa Stanimirovic und Silke Haug 14 Auszubildenden in den Ausbildungsberufen Industrie, Bank, Büromanagement und Sozialversicherung die Zertifikate über die erfolgreiche Teilnahme am Projekt

WeiterlesenErasmus+ Projekt an der Berufsschule: Zertifikate über dreiwöchigen Auslandsaufenthalt in Dublin

Präventionstag „Sicheres Fahren“ am Beruflichen Schulzentrum

Einen „Schultag“ der anderen Art, erlebten die Schüler der Agnes-von-Hohenstaufen Schule, der Kaufmännischen Schule und der Gewerblichen Schule beim Präventionstag. Ziel war die Bewusstmachung der Gefahren durch Drogen im Straßenverkehr. Das Berufliche Schulzentrum Schwäbisch Gmünd, Präventionsbeamte des Polizeipräsidiums Aalen, der Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (BADS), die Stadt Schwäbisch Gmünd sowie die Fahrschule Hilbig für den Fahrlehrerverband und die DEKRA beteiligten sich an der Aktion.

WeiterlesenPräventionstag „Sicheres Fahren“ am Beruflichen Schulzentrum

Finanzielle Grundbildung an der Wirtschaftsschule

Der Generationen- und Finanzberater sowie ehrenamtliche Schuldnerberater Reinhard Schmidt stattete der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd einen Besuch ab. Er vermittelte hierbei den Schülerinnen und Schülern der 2BFW1/3 einen Einblick in die weite Welt der Finanzen und der Versicherungen. Seinen Schwerpunkt legte Schmidt hierbei auf den Berufsstart und die finanzielle Grundbildung. Dabei verriet er so manchen „Geheimtipp“ und brachte auch Klassenlehrer Herrn Benedikt Harsdorff zum Staunen.

 

Schüler des Wirtschaftsgymnasiums treffen Bundesbankpräsident

(c) Deutsche Bundesbank/Nils Thies

Vier Schüler des Wirtschaftsgymnasiums Profil Finanzmanagement haben in diesem Jahr beim einmal jährlich stattfindenden, bundesweiten Schülerwettbewerb der Deutschen Bundesbank erneut mit Erfolg teilgenommen. Sie wurden nach der gewonnenen Bewerbung in die Zentrale der Bundesbank nach Frankfurt eingeladen.

WeiterlesenSchüler des Wirtschaftsgymnasiums treffen Bundesbankpräsident