Business Etikette

Die Schülerinnen und Schüler der W1KI2W haben sich im Rahmen ihres Projektes "Business Etikette" mit ihrem Klassenlehrer Herrn Zirker Umgangsformen in der Geschäftswelt zum Thema gemacht. Dazu gehört auch sicheres Verhalten bei Tische. Gemeinsam mit der renommierten Etikette-Trainerin, Frau Helbach-Grosser – Takt&Stil, wurde das Wissen ganz praktisch erworben und angewandt. Den Rahmen bildete ein Essen zu einer fiktiven Firmenübernahme mit wichtigen Mitarbeitern der beiden Betriebe und den besten Kunden. Die Platzierung bei Tische musste geregelt werden. Smalltalk während des Aperitifs wurde geübt.

WeiterlesenBusiness Etikette

Ausbildung & Studium

Die Kaufmännische Schule Schwäbisch Gmünd hat mit der Hochschule Aalen eine Vereinbarung unterzeichnet, die für eine Verzahnung zwischen Ausbildung und Studium sorgt.
Für Bankkaufleute, Groß- und Außenhändler sowie Industriekaufleute der kaufmännischen Schulen des Ostalbkreises ist ein verkürztes berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaft zum Bacherlor of Arts an der Hochschule Aalen möglich.
 

weiterlesen

Ein Blick in die eigene Zukunft

img_0222Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 durften ein wenig in ihre Zukunft schauen. Studium oder Berufsausbildung oder beides?

3 Studienbotschafter und 3 Ausbildungsbotschafter erläuterten alles Wissenswerte rund um das Thema Studium und Ausbildung aus erster Hand. Die authentischen Schilderungen über Bewerbungsphasen, Unis, Berufsschulen, betriebliche Praxis, finanzielle Rahmenbedingungen etc. machten Lust auf die Zukunft. Die nahe Zukunft heißt jedoch erfolgreich die Oberstufe absolvieren.

Lernortkooperation in der Berufsschule

Die IMG_0045Kaufmännische Schule Schwäbisch Gmünd initiiert seit vielen Jahren regelmäßige Fachbereichstreffen als einen wichtigen Baustein zur Sicherung und Steigerung der Qualität der Kommunikation zwischen Schule und Betrieb.
Auch in diesem Schuljahr fanden wieder Fachbereichstreffen in den einzelnen Ausbildungsgängen der Berufsschule statt.
 

WeiterlesenLernortkooperation in der Berufsschule

Heute schon an morgen denken

IMG_3035Vor den Schülerinnen und Schülern der Berufskollegs und der Berufsfachschule für Wirtschaft (Wirtschaftsschule) wurde in der Aula der Kaufmännischen Schule alles rund um das Thema duale Berufsausbildung präsentiert.

Wer könnte das fundierter, glaubwürdiger und authentischer tun als Jugendliche und junge Erwachsene, die momentan selbst in der Ausbildung sind. So stellten unterstützt von der IHK Ostwürttemberg im Rahmen der Initiative „Ausbildungsbotschafter“ ein Kaufmann für Groß- und Außenhandel, eine Kauffrau im Einzelhandel, zwei IT-Systemkauffrauen und ein Bankkaufmann deren Ausbildung vor.

WeiterlesenHeute schon an morgen denken

Erasmus+ Projekt KBS: Feierliche Abschlussveranstaltung des 1. Flows und Überreichung von Europässen

Erasmus+ KBS 1. Flow AbschlussveranstaltungDie 12 ProjektteilnehmerInnen des "1. Flows" unseres Erasmus+ Projektes an der Berufsschule berichteten in der dazugehörigen Abschlussveranstaltung über ihre gewinnbringenden Erfahrungen mit der Projektarbeit und natürlich über den dreiwöchigen Auslandsaufenthalt in London.
Bei diesem Anlass wurden ihnen auch ihre Europässe überreicht.

Natürlich geht es weiter mit unserem Erasmus+ Projekt!

Nähere Infos zum "2. Flow" folgen im Februar.