Abschlussfeier der Kaufmännischen Berufsschule

Etappensieg auf dem beruflichen Lebensweg
 
Insgesamt 87 Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Berufsschule haben den Grundstein für ihre berufliche Laufbahn gelegt.
 

Vom 02.05. bis 05.05.2017 haben Bankkaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Kaufleute im Einzelhandel, Verkäufer, Kaufleute im Groß- und Außenhandel sowie Industriekaufleute ihre Prüfungen erfolgreich absolviert. In einem feierlichen Rahmen, erstmals in der neuen Mensa, wurden die Zeugnisse an die Absolventinnen und Absolventen ausgegeben. Der Schüler Ali Karami (Technisches Gymnasium, Klasse 11) sorgte für die musikalische Begleitung.

 
Die Schulleiterin, Frau Karin Wagner gratulierte den Absolventinnen und Absolventen zur bestandenen Prüfung in Anwesenheit von Herrn Dezernent Kurz als Vertreter des Ostalbkreises, Kreishandwerksmeister Herrn Hamler, Frau Kuhn-Funke als Vertreterin der IHK Ostwürttemberg, Herrn Hald als Vertreter des Bildungsausschusses des Ostalbkreises und Herrn Frei als Vorsitzender des Fördervereins.
 
Folgende Schüler erhielten eine Belobigung: Herrmann, Lina; Wüst, Laura; Boger Harry; Wörner, Laura; Baumann, Marina; Fauser, Mike; Ljiljanic, Aleksandra; Stieglitz, Madeleine; Fromm, Elena; Bareiß, Michael; Müller, Jana; Mautsch, Nico; Wark, Nicolas
 
Folgende Schüler erhielten einen Preis: Veit, Vera; Schaffert, Susanne; Hudelmaier, Madeleine; Jaßniger, Leoni; Paukner, Katrin; Spielvogel, Andreana; Frank, Annika
 
Annika Frank, Industriekauffrau bei der Firma Bosch Automotive Steering GmbH in Schwäbisch Gmünd war mit einem Schnitt von 1,1 die jahrgangsbeste Absolventin. Sie erhielt den Preis des Fördervereins „Freunde und Förderer der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd e. V.“ aus den Händen des Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Frei.