Allgemeine Informationen 2BFW

Die zweijährige Berufsfachschule (Wirtschaftsschule) ist eine zweijährige Vollzeitschule.
Sie schließt mit der Fachschulreife (die der Mittleren Reife entspricht) ab.

Die Schüler/-innen sollen in der Wirtschaftsschule die fachtheoretischen und -praktischen Grundkenntnisse für spätere Tätigkeiten in Wirtschaft und Verwaltung erwerben und ihre Allgemeinbildung vertiefen.

Durch diese höhere Qualifikation sollen die Chancen auf einen Ausbildungsplatz erhöht werden. Außerdem nimmt die Wirtschaftsschule eine „Brückenfunktion“ für den Übergang in weiterführende Schulen wahr. Begabte Schüler können nach erfolgreichem Abschluss der Wirtschaftsschule das Kaufmännische Berufskolleg (BKI) oder die beruflichen Gymnasien besuchen.

Informationsveranstaltung: Termine/Berufsfachschule