Nachhaltiges Wirtschaften am Wirtschaftsgymnasium

Im März besuchte Wilfried Münch, der Regionalleiter der GLS Bank (Gemeinschaftsbank für Leihen und Schenken), die Klasse 12/2 im Profil Finanzmanagement.
Die GLS Bank ist eine der ersten Nachhaltigkeitsbanken der Welt und setzt hinsichtlich ihres Wirtschaftsverhaltens auf die drei Prinzipien Ökologie, Ökonomie und Soziales. Die Bank finanziert hierbei unterschiedliche Projekte im Bereich der Ernährung, der erneuerbaren Energien, der Bildung, im sozialen Bereich sowie dem Gesundheitssektor. Hierbei unterliegt das Finanzierungs- und Anlageverhalten strengen Ausschlusskriterien. Thematisch wurde der Besuch von Herrn Münch in der Lehrplaneinheit „Wirtschaftsethik“ verortet. Somit bietet das Profil Finanzmanagement neben den klassischen Finanzgrundlagen auch die Möglichkeit, wirtschaftliches Handeln kritisch zu hinterfragen. Fachlehrer Benedikt Harsdorff betont hierbei, dass neben dem wirtschaftlichen Handeln auch das Konsumverhalten der Jugendlichen kritisch hinterfragt werden soll.