Für den guten Zweck: An die Bäume, fertig, los…!

Die Weihnachtsbaumschmückaktion der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd bildete für die Schüler, als auch für die Lehrer nun schon im neunten Jahr dieser Aktion den krönenden Abschluss vor den Weihnachtsferien. Jede Vollzeitklasse organisierte oder bastelte im Voraus Dekorationsmaterial und schmückte an diesem Tag in einem Wettstreit liebevoll einen Baum. Diese Weihnachtsbäume verschenkt der Schwäbisch Gmünder Tafelladen an hilfsbedürftige Familien.
 

Nach einem ökumenischen Gottesdienst am Morgen in der Peter und Paul-Kirche fand diese Aktion auf dem Schulhof der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd statt. Diese war wie in den Vorjahren die Initiative der Schüler-Mitverantwortung (SMV) der Kaufmännischen Schule, unter der Leitung der Verbindungslehrer Philipp Straub und Ralf Wamsler. Das Schmücken der Weihnachtsbäume stieß auch in diesem Jahr wieder bei allen Klassen auf große Zustimmung. Am letzten Schultag schmückten 25 Klassen mit vielen kreativen und guten Ideen je einen Weihnachtsbaum.  
 
Die Jury, die sich aus engagierten Schülerinnen und Schülern der SMV zusammensetzte, prämierte jeweils die drei schönsten Bäume in den Kategorien Wirtschaftsgymnasium sowie Berufsfachschule und Berufskollegs. Inmitten des weihnachtlich gestalteten Pausenhofs durften sich die Klasse 12/3 des Wirtschaftsgymnasiums und das Berufskolleg II über den ersten Platz in ihrer Kategorie freuen – Schülersprecher Berkant Öztürk überreichte ihnen als Preis einen Gutschein für einen Korb Butterbrezeln für die ganze Klasse.
 
Während des Schmückens sorgte die SMV mit frisch zubereiteten Waffeln und warmem Punsch für Weihnachtsmarktatmosphäre unter allen Schülern und Lehrern. Ein Highlight bildete zudem die musikalische Begleitung der neuen Schülerband, die sich mit ihrer Live-Performance großen Applaus verdiente.
 
Unter all dem Trubel wurde jedoch nie das Ziel dieser gemeinsamen schulischen Hilfsaktion aus den Augen verloren – bedürftigen Menschen und Familien, die sich selbst keinen Weihnachtsbaum leisten können, sollen die besinnlichen Tage der Weihnachtszeit durch den Baum verschönert werden. Vertreter des Tafelladens Schwäbisch Gmünd richteten Worte des Danks an die Schülerinnen und Schüler, um sich im Anschluss wie gewohnt direkt auf den Weg zu machen, die 25 Weihnachtsbäume unter den freudig wartenden Empfängern zu verteilen.
 
Diese traditionelle Aktion für einen guten Zweck sorgte für die Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien für einen gelungenen Jahresabschluss.